Icon - Instagram

Aktuelles

Netzanbindung und Umspannwerk Förderstedt in Betrieb genommen

380-kV-Netzanschluss für das Umspannwerk Förderstedt

Die Einspeisung Erneuerbarer Energien hat im Raum Magdeburg in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. 50Hertz plant deshalb den Bau einer 380-kV-Freileitung zum Umspannwerk Förderstedt. Die Trassenlänge beträgt rund 12 Kilometer. Hauptziel des Leitungsausbaus ist es, die Übertragungsfähigkeit der bestehenden 220-kV-Freileitung durch Umbau auf komplett 380-kV deutlich zu erhöhen. Es wird eine Viersystemleitung errichtet.

Maste bei Welsleben Vier Maste der bestehenden Freileitung bei Welsleben sollen weiter nach Süden verschoben werden.

Weitere Informationen

Das Projekt und seine Planung im Detail.

Weitere Meldungen

Alle Meldungen zum Projekt

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zum Projekt? Schreiben Sie direkt an:

Dr. Dirk Manthey

Öffentlichkeitsbeteiligung

Dr. Dirk Manthey
Tel: +49 30 5150-3419
Fax: +49 30 5150-3112
E-Mail: dirk.manthey@50hertz.com

Downloads

Videos

Inbetriebnahme des Umspannwerks Förderstedt
Inbetriebnahme des Umspannwerks Förderstedt