50Hertz im Bürgerdialog bei Leitungsbauprojekten

Leitungsbauprojekte sind langwierig. Die Planungs- und Realisierungszeiten liegen derzeit zwischen fünf und zehn Jahren. Für die Bürgerinnen und Bürger und auch für betroffene Städte und Gemeinden oder Institutionen wie Umweltverbände ist es daher nicht einfach, immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Bei Leitungsbauprojekten geht es um technische Sachverhalte, die in einem komplizierten rechtlichen Verfahren geprüft und genehmigt werden.

Aus diesen Gründen ist 50Hertz bestrebt,

  • den jeweiligen Stand des Verfahrens und die zu diesem Zeitpunkt bestehenden Beteiligungsmöglichkeiten zu erläutern.
    • 50Hertz bildet den aktuellen Verfahrensstand immer auf der jeweiligen Projektwebseite unter dem Stichwort Status/Detailplanung für Sie ab.
  • die rechtlich und technisch komplexen Sachverhalte möglichst einfach und klar darzustellen, dass sie für Jede und Jeden verständlich sind.
    • 50Hertz produziert eine Reihe möglichst allgemeinverständlicher Broschüren sowie Flyer und erläutert wichtige technische und planerische Hintergründe auf der jeweiligen Projektwebseite.
  • die Öffentlichkeit und insbesondere die betroffenen Städte und Gemeinden sowie Bürgerinnen und Bürger möglichst frühzeitig und aktiv anzusprechen und sie aktiv zu einem informellen Dialog einzuladen.
  • die interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Institutionen mit Kommunikationsmaßnahmen beim Gang durch das Verfahren zu begleiten und zu unterstützen.
    • 50Hertz stellt in Abstimmung mit den Genehmigungsbehörden des Bundes und der Länder Dokumente und Kartenmaterial aus dem Genehmigungsverfahren auf seinen Projektwebseiten für Sie zur Verfügung.
  • offene Fragen möglichst schnell und unbürokratisch zu beantworten.
    • 50Hertz hat ein Bürgertelefon eingerichtet, damit sich Bürgerinnen und Bürger direkt an 50Hertz wenden können, um Fragen zu klären. Auf allen Projektwebseiten finden Sie Informationen, wie Sie die Projektkommunikation erreichen können. 50Hertz beteiligt sich in vielen Foren daran, die Instrumente für diesen Dialog zu verbessern, eigene Erfahrungen zu teilen und von den Besten zu lernen. Dazu gehört auch, dass wir an uns selbst arbeiten, um den erforderlichen gesellschaftlichen Dialog über den Umbau des Höchstspannungsnetzes bestmöglich zu gestalten.

Die Beteiligungsmöglichkeiten gliedern sich in ein gesetzlich vorgeschriebenes, öffentliches Beteiligungsverfahren und einen eigens von 50Hertz initiierten, informellen Bürgerdialog.

50Hertz im Bürgerdialog bei Leitungsbauprojekten 50Hertz im Bürgerdialog bei Leitungsbauprojekten

Kontakt

Haben Sie Fragen? Ihr Ansprechpartner:

Dr. Dirk Manthey

Öffentlichkeitsbeteiligung

Dr. Dirk Manthey
Tel: +49 30 5150-3419
Fax: +49 30 5150-3112
E-Mail: dirk.manthey@50hertz.com