Icon - Instagram

Meldungen

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung auf den Infomärkten in Güstrow, Parchim und Perleberg

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung auf den Infomärkten in Güstrow, Parchim und Perleberg 07.04.2017

Vom 4. bis 6. April informierte 50Hertz im Rahmen von Infomärkten in Güstrow, Parchim und Perleberg über die geplante Netzverstärkung zwischen Güstrow und Perleberg. Mehr als 50 Vertreter der betroffenen Landkreise, Gemeinden, Städte und deren Verwaltungen sowie Anlieger nahmen das Informationsangebot an.

Weiterlesen 

Infomärkte zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung

Infomärkte zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung 15.02.2017

Für das Vorhaben Netzverstärkung Güstrow-Parchim Süd-Perleberg (380kV Freileitung) planen wir als Vorhabenträger Infomärkte für die interessierte Öffentlichkeit ab Anfang des Jahres 2017 durchzuführen.

Weiterlesen 

Scoping-Termin für 2. Abschnitt Parchim Süd – Perleberg (MV)

Scoping-Termin für 2. Abschnitt Parchim Süd – Perleberg (MV) 19.01.2016

Für den 2. Abschnitt des Vorhabens Güstrow – Parchim Süd – Perleberg fand am 19. Januar in Parchim der Scoping-Termin statt. Dazu hatte das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern die Träger öffentlicher Belange (TöB) sowie anerkannte Umweltverbände eingeladen. Der zweite Abschnitt verläuft zwischen den Umspannwerken Parchim Süd und Perleberg auf dem Gebiet des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Der Scoping-Termin dient der Vorbereitung auf das notwendige Planfeststellungsverfahren.

Weiterlesen 

Scoping-Termin für brandenburgischen Teilabschnitt

Scoping-Termin für brandenburgischen Teilabschnitt 14.12.2015

Am 15. Dezember 2015 führt das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohrstoffe des Landes Brandenburg (LBGR) den Scoping-Termin für den brandenburgischen Teilabschnitt des Leitungsbauvorhabens zwischen Güstrow und Perleberg durch. Dazu wurden Träger öffentlicher Belange nach Cottbus eingeladen. Der Scoping-Termin dient der Vorbereitung des bevorstehenden Planfeststellungsverfahrens. Gemäß §5 des Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetzes werden hier Gegenstand und Umfang notwendiger umweltfachlicher Untersuchungen erörtert.

Weiterlesen 

Auftakt für die Trassenplanung

11.03.2015

Mit einem Scoping des Untersuchungsrahmens beginnt am 12. März 2015 offiziell die Trassenplanung für die 380-kV-Freileitung zwischen dem Umspannwerk Güstrow und dem Umspannwerk Parchim Süd. Dazu hat das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern über sechzig sogenannte Träger öffentlicher Belange nach Güstrow eingeladen.

Weiterlesen