Icon - Instagram

Aktuelles

Planfeststellungsbeschluss für den Abschnitt Wolmirstedt – Stendal West ausgelegt

380-kV-Freileitung Perleberg – Wolmirstedt

Stromtragfähigkeitserhöhung durch Neubau: Perleberg – Stendal West – Wolmirstedt

50Hertz plant, die vorhandene 220-kV-Leitung Wolmirstedt – Güstrow mit 1.070 Ampere Stromtragfähigkeit durch eine leistungsfähigere 380-kV-Leitung mit 3.600 Ampere Stromtragfähigkeit zu ersetzen. Dies erfolgt durch die Errichtung und den Betrieb einer 106 Kilometer langen 380-kV-Freileitung vom Umspannwerk (UW) Perleberg zum UW Wolmirstedt unter Einbindung des UW Stendal West. Die vorhandene 220-kV-Leitung aus den 1950er Jahren (benannt nach der „historischen“ Stromfluss-Richtung von Süd nach Nord) wird im Rahmen des Projekts demontiert. In weiten Bereichen erfolgt dies vor dem Neubau der 380-kV-Leitung.

Neben diesem Ersatzneubau werden in den betroffenen Umspannwerken Umbaumaßnahmen bzw. Neuerrichtungen von Schaltfeldern nötig. Diese werden jedoch in einem separaten Projekt bearbeitet.

Freileitung Perleberg – Wolmirstedt Freileitung Perleberg – Wolmirstedt

Weitere Informationen

Das Projekt und seine Planung im Detail.

Aktuelles

Alle Meldungen zum Projekt.

Ansprechpartner 380-kV-Freileitung Perleberg – Wolmirstedt

Sie haben Fragen zum Projekt?

Schreiben Sie direkt an:

Christoph Arnold

Öffentlichkeitsbeteiligung

Christoph Arnold
Tel: +49 305150 3553
E-Mail: Christoph.Arnold@50hertz.com

Bürgertelefon

0800-58952472*

Stellen Sie uns persönlich Ihre Fragen zur 380-kV-Freileitung Perleberg-Wolmirstedt.

*Mo-Fr, 8-20 Uhr, kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz.

Newsletter

Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter-Verteiler ein.

Zur Anmeldung