Abschnitt 2: 380-kV-Leitung Parchim Süd – Perleberg (Mecklenburg-Vorpommern)

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Länge des Leitungsabschnitts: etwa 22 km

Trassenverlauf

Südöstlich von Parchim verläuft die Leitung westlich von Ruhner Berge und durch die Gemeinde Brunov. Sie überquert den Landkreis Prignitz und kreuzt nahe Pohnitz die Bundesautobahn A24. Der weitere Verlauf der Leitung führt über die Ortschaften Jarchow, Malow, Tessenow, Zachow und Neuburg.

Genehmigungsverfahren

Zuständig für das Genehmigungsverfahren ist das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung, Abteilung Landesentwicklung in Schwerin.

Der Untersuchungsrahmen für die Trassenplanung des Abschnitts legt die zuständige Behörde nach dem Scoping-Termin am 19. Januar 2016 fest.

Weitere Informationen

Der Raumordnungsverzicht für den Abschnitt zwischen Parchim und der Landesgrenze wurde vom Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern im September 2015 erteilt.