Meldungen

50Hertz und MITNETZ STROM weihen Umspannwerk Jessen/ Nord ein

50Hertz und MITNETZ STROM weihen Umspannwerk Jessen/ Nord ein 16.08.2016

50Hertz und MITNETZ STROM verbessern die Stromversorgung in der Region Wittenberg, Jessen und Falkenberg. Die Unternehmen nehmen heute (16. August) das neue Umspannwerk Jessen/Nord offiziell in Betrieb. Das gemeinsam gebaute Umspannwerk bildet die Schnittstelle zwischen dem 380-Kilovolt-Übertragungsnetz (Höchstspannung) von 50Hertz und dem 110-Kilovolt-Verteilnetz (Hochspannung) von MITNETZ STROM. Damit wird gewährleistet, dass die regional erzeugte Energie sicher und effektiv aufgenommen und über das Transportnetz zu den Verbrauchszentren transportiert werden kann. Das Umspannwerk war eines der wichtigsten Bauvorhaben beider Unternehmen in den vergangenen drei Jahren. Insgesamt investierten die Unternehmen 39 Millionen Euro.

Weiterlesen 

Öffentlichkeitsbeteiligung im neuen Umspannwerk Jessen Nord

Öffentlichkeitsbeteiligung im neuen Umspannwerk Jessen Nord 21.06.2016

Beim ersten Außeneinsatz des 50Hertz-Dialogmobils kamen am 11. Juni 2016 knapp 300 Gäste zu einem Informationsbesuch auf das Gelände des neuen Umspannwerks Jessen Nord. Anlass war das 25-jährige Jubiläum der Agrargenossenschaft Holzdorf, von der 50Hertz den Grund und Boden für das Umspannwerk erworben hatte. Als gute neue Nachbarn folgte 50Hertz gern der Anregung, auch das Umspannwerk zum Ziel der traditionellen Ausfahrt der Genossenschaftsmitglieder zu machen.

Weiterlesen 

Jessen Nord geht in Betrieb

Neues Umspannwerk weiterer Netzverknüpfungspunkt in Brandenburg

Jessen Nord geht in Betrieb 02.05.2016

Jessen Die mehrtägige Inbetriebnahme des Umspannwerks Jessen Nord hat begonnen. Am Donnerstag (28. April) wurden zunächst die Schaltfelder für die Leitungen von Ragow nach Jessen Nord und von Jessen Nord nach Bad Lauchstädt für den Dauerbetrieb freigegeben. Mitte nächster Woche soll das Umspannwerk vollständig Teil des 50Hertz-Netzes sein.

Weiterlesen 

Sieben neue Masten nahe Jessen

Sieben neue Masten nahe Jessen 10.08.2015

Sieben Freileitungsmasten mit jeweils zwei Quertraversen wachsen in die Höhe neben dem Umspannwerk Jessen/Nord. Sie werden das Umspannwerk mit der 380-kV-Freileitung Ragow–Lauchstädt verbinden. Alle sieben Mastfundamente sind bereits errichtet und werden bald die schweren Stahlgitterkonstruktionen aufnehmen. Bei der Fertigstellung werden die so genannten Donaumasten ca. 52 Meter messen.

Weiterlesen 

Umspannwerk Jessen/Nord bekommt den ersten Trafo

Umspannwerk Jessen/Nord bekommt den ersten Trafo 05.05.2015

Die Bauarbeiten am neuen Umspannwerk Jessen/Nord gehen voran. Am 05. Mai 2015 wurde der erste Transformator installiert. Das Schwergewicht wurde am 04. Mai 2015 mit einem Schwertransportfahrzeug über Holzdorf zum Umspannwerk transportiert und dort erfolgreich installiert.

Weiterlesen