Meldungen

Ostwind 1-Kabelprojekt weiter im Plan

Ostwind 1-Kabelprojekt weiter im Plan 09.12.2016

Das 50Hertz-Netzanschlussvorhaben Ostwind 1 ist weiter im Plan. Die Arbeiten gehen sowohl auf dem 90 Kilometer langen Offshore-Abschnitt, als auch auf der drei Kilometer langen Landtrasse weiter voran.

Weiterlesen 

Andalucía in der Ostsee

Andalucía in der Ostsee 30.08.2016

Die Umspannplattform für den Offshore-Windpark Wikinger ist auf ihrer künftigen Position in der Ostsee angekommen. Seit Anfang vergangener Woche haben die Ingenieure im Auftrag von Iberdrola das dreiteilige Bauwerk nordöstlich von Rügen in der Nähe des Adlergrunds errichtet. Die Umspannplattform, die Anfang August im spanischen Cadiz auf den Namen „Andalucía“ getauft wurde, wird gemeinsam von Iberdrola und 50Hertz genutzt.

Weiterlesen 

Mehr als zwei Kilometer Seekabel pro Tag

Mehr als zwei Kilometer Seekabel pro Tag 17.08.2016

Die Arbeiten im 50Hertz-Netzanschlussvorhaben Ostwind 1 gehen voran. Nachdem das Spezialschiff ‚Cable Enterprise‘ im Juni ein rund 27 Kilometer langes Segment des Seekabels gelegt hatte, wird jetzt das zweite Segment mit einer Länge von rund 25 Kilometer in den Ostseegrund gelegt. „Wir schaffen bislang mindestens zwei Kilometer pro Tag und erreichen dabei die geforderte Legetiefe von eineinhalb Meter“ so Dr. Wolfgang Thießen, Projektleiter Kabellegung bei 50Hertz.

Weiterlesen 

50Hertz startet Kabellegung vor Rügen

50Hertz startet Kabellegung vor Rügen 03.06.2016

Die Legung der ersten Kilometer des Seekabels für die Netzanbindung der Offshore-Windparks Wikinger und Arkona hat begonnen. „Wir freuen uns, dass wir nach den umfangreichen und intensiven Vorarbeiten am 3. Juni mit der Legung des ersten Kabelabschnittes im Küstenmeer starten konnten und damit unser Vorhaben Ostwind 1 weiter voran bringen“, so Dr. Wolfgang Thießen, Projektleiter Kabellegung bei 50Hertz.

Weiterlesen 

50Hertz macht die Ostsee wieder ein Stück sicherer

Kampfmittelbergung für das Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1 vor dem Abschluss / Insgesamt mehr als 3.500 Verdachtspunkte untersucht / 442 Kampfmittelobjekte identifiziert, geborgen und entsorgt

50Hertz macht die Ostsee wieder ein Stück sicherer 16.02.2016

Lubmin – Die Kampfmittelbergung für das Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1 ist auf der Zielgeraden. „Wir haben auf dem 90 Kilometer langen und bis zu 230 Meter brei-ten Untersuchungskorridor insgesamt mehr als 3.500 Verdachtspunkte begutachtet. Davon wurden bisher 442 Kampfmittelobjekte identifiziert, fachgerecht geborgen und entsorgt beziehungsweise vor Ort gesprengt“, so Dr. Wolfgang Thießen, Projektleiter Kabellegung bei 50Hertz. „Damit haben wir die Ostsee wieder ein Stück sicherer gemacht“, so Dr. Thießen.

Weiterlesen 

Baustart für Offshore-Anbindung Ostwind 1

Parallel zur erfolgreichen Anbindung des Offshore-Windparks Baltic 2 nimmt nun drittes Offshore-Projekt von 50Hertz im Beisein von Ministerpräsident Erwin Sellering Fahrt auf / Genehmigungen für die komplette Kabeltrasse liegen vor

Baustart für Offshore-Anbindung Ostwind 1 18.08.2015

Berlin – 50Hertz begeht heute im Beisein des Ministerpräsidenten des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering, und 80 Gästen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Medien den feierlichen Baustart für das Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1. „Die Netzanbindung der Offshore-Windparks im Cluster Westlich Adlergrund ist mit über einer Milliarde Euro die bisher größte Investition unseres Unternehmens“, so Boris Schucht, Vorsitzender der Geschäftsführung von 50Hertz.

Weiterlesen 

Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1 vom BSH genehmigt

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) erteilt Planfeststellungsbeschluss für die Seetrasse in der ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ)

13.08.2015

Berlin – 50Hertz hat den Planfeststellungsbeschluss nach Seeanlagenverordnung für die Seetrasse in der AWZ für das Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1 vom BSH erhalten. „Wir freuen uns sehr, dass mit der Genehmigung für den letzten, rund 20 Kilometer langen Abschnitt in der AWZ, die Kabeltrasse nunmehr komplett genehmigt ist “, so Uwe Gyßer, Projektleiter Ostwind 1 von 50Hertz. „Damit kann das Projekt nun auch in der AWZ wie geplant vorangetrieben werden.“

Weiterlesen 

Seetrasse im Küstenmeer für Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1 genehmigt

Energieminister Christian Pegel übergibt 50Hertz den Planfeststellungsbeschluss für die Seetrasse im Küstenmeer / Baubeginn für Ostwind 1 noch im Sommer

Seetrasse im Küstenmeer für Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1 genehmigt 10.07.2015

50Hertz hat heute den Planfeststellungsbeschluss für die Seetrasse im Küstenmeer für das Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1 persönlich vom Energieminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern Christian Pegel erhalten. „Wir freuen uns sehr, dass uns die zuständige Genehmigungsbehörde damit die Freigabe für den Bau und Betrieb des rund siebzig Kilometer langen Trassenabschnitts gegeben hat“, so Dr. Lorenz Müller, Leiter Projekte Offshore von 50Hertz. „Damit ist nun auch eine weitere wesentliche Voraussetzung erfüllt, um wie geplant im Sommer mit den ersten Bautätigkeiten beginnen zu können.“

Weiterlesen 

Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1 geht letzte Genehmigungshürde an

Erörterungstermin unter Verantwortung des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie in Rostock durchgeführt / Baubeginn für die Landtrasse im Sommer 2015

30.04.2015

50Hertz hat im Genehmigungsverfahren für das Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1 einen weiteren wichtigen Meilenstein absolviert. Heute fand der Erörterungstermin für die Seetrasse in der ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) für den Netzanschluss des Clusters „Westlich Adlergrund“ (Projekt Ostwind 1) statt.

Weiterlesen 

Erste Genehmigung für Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1

Schweriner Energieministeriums erteilt 50Hertz Planfeststellungsbeschluss für die Landtrasse / Baubeginn für Ostwind 1 im Frühjahr geplant

Erste Genehmigung für Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1 10.03.2015

Berlin – 50Hertz hat am Montag (9. März) den Planfeststellungsbeschluss für die Landtrasse für das Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1 vom Energieministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern erhalten. Die zuständige Genehmigungsbehörde hat damit grünes Licht für den Bau und Betrieb des drei Kilometer langen Trassenabschnitts gegeben.

Weiterlesen 

Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1 auf gutem Weg

Erörterungstermine unter Verantwortung des Energieministeriums in Schwerin durchgeführt / Baubeginn für Ostwind 1 für Frühjahr 2015 geplant

09.12.2014

Berlin – 50Hertz ist im Genehmigungsverfahren für das Offshore-Kabelprojekt Ostwind 1 einen wichtigen Schritt weiter. Heute konnten die Erörterungstermine für die Landtrasse und die Seetrasse innerhalb der 12-Seemeilen-Zone für den Netzanschluss des Clusters „Westlich Adlergrund“ (Projekt Ostwind 1) abgeschlossen werden. Die für diese Trassenabschnitte zuständige Genehmigungs-behörde ist das Energieministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Im Rahmen des gesetzlich vorgeschriebenen öffentlichen Beteiligungsverfahrens wurden an insgesamt vier Tagen unter der Federführung des Ministeriums die rund 40 Stellungnahmen der insgesamt 60 Träger öffentlicher Belange angehört und diskutiert. Im Ergebnis der Erörterungstermine wird das Energieministerium den Planfeststellungsbeschluss erarbeiten. 50Hertz erwartet den Beschluss bis Februar 2015, um dann zeitnah mit dem Bau der Landtrasse wie geplant beginnen zu können.

Weiterlesen 

Seekabel für Ostseestrom bestellt

20.05.2014

Bestellung der Kabel ist Grundlage für weitere Entwicklung der Offshore-Windkraft in der deutschen Ostsee / Anbindung des Clusters „Westlich Adlergrund“ größte Einzelinvestition in der Geschichte von 50Hertz / International agierende Prysmian erhält Zuschlag mit einem Vertragsvolumen von bis zu 730 Mio. EUR

Weiterlesen 

Offshore-Netzanschlüsse beantragt

17.12.2013

50Hertz geht einen weiteren wichtigen Schritt für die Offshore-Windenergie vor der deutschen Ostseeküste.

Weiterlesen 

Kontakt

Haben Sie Fragen?

Siegfried Wagner

50Hertz Transmission GmbH

Siegfried Wagner
Tel: +49 (0)30-5150-3129
Fax: +49 (0)30-5150-2199
E-Mail: siegfried.wagner@50hertz.com