Icon - Instagram

25.09.2015

50Hertz: Redispatch mit Erneuerbaren-Energien-Anlagen sollte ermöglicht werden

In den vergangenen Jahren sind die Kosten für Redispatch im Netzgebiet von 50Hertz stark angestiegen. Zwar könnten Erneuerbare Energien (EE)-Anlagen die Engpässe effizienter beseitigen. Aufgrund derzeit geltender, enger gesetzlicher Grenzen können sie jedoch für Redispatch-Maßnahmen nicht eingesetzt werden. Daher schlägt 50Hertz vor, EE-Anlagen über deren Vermarkter in den regulären Redispatch gemäß §13 Absatz 1 bzw. §13 Absatz 1a Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) einzubinden und damit direkt auf einzelne Anlagen zugreifen zu können. ÜNB sollten die Möglichkeit erhalten, die gleichzeitig technisch und wirtschaftlich effizientesten EE-Anlagen abzuregeln, unter Zahlung einer entsprechenden Vergütung an die betroffenen Vermarkter dieser Anlagen.

Redispatch mit EE-Anlagen