Icon - Instagram

19.03.2013

Mastfundamentarbeiten zwischen Bruchmühle und Eggersdorf an Höchstspannungsleitung von 50Hertz

Berlin – Der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, der das Höchstspannungsnetz in den neuen Ländern sowie Berlin und Hamburg betreibt, hat am heutigen Dienstag mit Wartungs- und Ausbesserungsarbeiten an Höchstspannungsmasten zwischen den Gemeinden Bruchmühle und Eggersdorf begonnen. Die Maßnahme ist Teil umfangreicherer Wartungsarbeiten an den Mastfundamenten der 380-Kilovolt-Höchstspannungsleitung von Preilack nach Neuenhagen. Ziel der Arbeiten ist es, die Standsicherheit der Strommasten zu erhalten. Die Wartungsarbeiten an den Masten zwischen Eggersdorf und Bruchmühle werden bis etwa Mai 2013 andauern, je nach Witterung.

Von den Arbeiten, für deren Erledigung Lastkraftwagen und Bagger zum Einsatz kommen, sind Waldflächen betroffen. Der nahe der Mastfundamentarbeiten vorbeiführende Radweg wird durch bauliche Maßnahmen geschützt und kann von Radfahrern auch weiterhin genutzt werden.

Mehr lesen