Icon - Instagram

14.03.2013

Info-Markt in Frankenblick zum 3. Abschnitt der Südwest-Kuppelleitung

Info-Markt in Frankenblick zum 3. Abschnitt der Südwest-Kuppelleitung
Auf Einladung der Gemeinde Frankenblick informierte 50Hertz am 14. März 2013 im Kultursaal des Ortsteils Effelder mit einem "Info-Markt" über den Projektstatuts des 3. Bauabschnitts der Südwest-Kuppelleitung.

An großen Übersichtskarten konnten die rund 50 Besucherinnen und Besucher den aktuell geplanten Trassenverlauf nachvollziehen. "Die meisten Besucher kamen wohl auch deshalb, um zu erfahren, ob und wie sie direkt vom Trassenbau betroffen sind", meinte deshalb Frankenblick-Bürgermeister Jürgen Köpper zum Schluss des dreistündigen "Markttreibens". Er zeigte sich mit der aufgelockerten Atmosphäre der Präsentation sehr zufrieden.

In vielen Einzelgesprächen erhielten die Besucher Informationen zu den Planungsbedingungen für eine Freileitung oder eine Erdverkabelung, die Umweltplanung oder die eingesetzte Technik. Gäste aus Bayern konnten sich bei zwei Kollegen des Netzbetreibers TenneT über den Stand des Verfahrens beim bayerischen Teil der Südwest-Kuppelleitung informieren.

Auch der Landtagsabgeordnete Henry Worm und Vertreter einiger Fachbehörden kamen nach Frankenblick, um sich aus erster Hand noch einmal den aktuellen Planungsstand erläutern zu lassen. Das Planungsteam um Projektleiterin Elke Korn stellt derzeit die Unterlagen für das Planfeststellungsverfahren für den 3. Abschnitt zusammen. Verfahrensführende Behörde ist das Thüringer Landesverwaltungsamt in Weimar.

Mehr lesen