13.09.2016

Visualisierung stößt bei Infomärkten auf großes Interesse

Visualisierung stößt bei Infomärkten auf großes Interesse
Ein positives Zwischenfazit zog Projektleiterin Elke Korn über die ersten Infomärkte im thüringischen Gößnitz und Schleiz: „Die interessierten Bürgerinnen und Bürger haben sich oft sehr intensiv mit den vorgestellten Planungen auseinandergesetzt. Dabei stieß unser Film mit Visualisierungen zum Korridorverlauf auf großes Interesse.“ 50Hertz hat den Film, der auf einer Computersimulation des Fraunhoffer IFF aus Magdeburg beruht, inzwischen auch auf der Projektwebseite und dem Youtube-Kanal von 50Hertz eingestellt. Die Reihe der Veranstaltungen wird mit Gesprächen in Greiz und Grüna am 12. September fortgesetzt. Die nächsten Infomärkte finden in Limbach-Oberfrohna (13.09.) und Crimmitschau (14.09.) jeweils zwischen 16 und 20 Uhr statt