Icon - Instagram

06.10.2016

Ersatz-Leitwarte in Betrieb genommen

50Hertz-Unternehmenszentrale bei Eröffnung mit Nachhaltigkeitszertifikaten ausgezeichnet

Ersatz-Leitwarte in Betrieb genommen
Berlin (bb) Gemeinsam mit rund 300 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft wurde am Donnerstag (6.10.) die neue Unternehmenszentrale von 50Hertz, das 50Hertz Netzquartier, eröffnet. „Für Dialog, Transparenz und Offenheit stehen wir – und steht dieses Haus“, sagte 50Hertz-CEO Schucht. Gemeinsam mit den politischen Ehrengästen Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramts und Bundesminister für besondere Aufgaben, Rainer Baake, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, und Berlins Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel wurde dabei das Reserve Control Center (RCC), die Ersatz-Leitwarte, im Gebäude in Betrieb genommen. „Ich finde es gut, dass mit dem 50Hertz Netzquartier ein Stück Energiewende in dieser Stadt präsent ist“, sagte Bundeminister Peter Altmaier in seiner Rede. Während der Veranstaltung wurden die beiden goldenen Nachhaltigkeitszertifikate von der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) und LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) für das Gebäude an den Bauherren 50Hertz übergeben. Als erstes Gebäude überhaupt wurde das Haus zudem mit einer diamantenen Auszeichnung der DGNB für baukünstlerische Qualität geehrt.

Foto: Berlins Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (v.l.n.r.), 50Hertz CEO Boris Schucht, Kanzleramtsminister Peter Altmaier und Rainer Baake, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium nehmen das Reserve Control Center im Netzquartier in Betrieb. Fotograf: Jan Pauls