Icon - Instagram

12.05.2015

Neuer Konsortialkredit bringt 50Hertz größeren Handlungsspielraum zu verbesserten Konditionen

Kreditsumme liegt bei 750 Millionen Euro / Verdoppelung des Finanzierungsvolumens / Wichtiger Baustein der Investitionsfinanzierung

Berlin – Um die künftige Finanzierung des großen Investitionsprogramms der kommenden Jahre und das EEG-Geschäft abzusichern, hat der für den Norden und Osten Deutschlands zuständige Stromübertragungsnetzbetreiber 50Hertz kürzlich eine erfolgreiche Transaktion am Bankenmarkt realisieren können und sich damit einen größeren finanziellen Spielraum zu verbesserten Konditionen verschafft. 50Hertz plant für die Dekade 2015 bis 20124 Investitionen von insgesamt rund 5,4 Milliarden Euro.

Das Unternehmen hat über seine Muttergesellschaft Eurogrid GmbH in den vergangenen Wochen mit acht Banken unter Federführung der ING Commercial Banking Deutschland einen Konsortialkredit über 750 Millionen Euro endverhandelt. Die Laufzeit beträgt fünf Jahre mit zwei Verlängerungsoptionen von jeweils einem Jahr. Der Kredit, bei dem die Partner-Banken über die Eurogrid dem Unternehmen 50Hertz zu gleichen Anteilen und Bedingungen Geld zur Verfügung stellen, löst einen Konsortialkredit mit elf Banken über 350 Millionen Euro aus dem Jahr 2011 ab. Im aktuellen Konsortium sind sechs Banken aus der Reihe der früheren Geldgeber engagiert (BNP-Paribas, Commerzbank, Helaba, ING Commercial Banking Deutschland, Rabobank, RBS). Neu hinzugekommen sind die UniCredit und die Bank of Tokyo-Mitsubishi.

„Aufgrund der positiven Entwicklung von 50Hertz und damit der deutschen Eurogrid Gruppe, des ausgezeichneten Kapitalmarktstandings und des attraktiven Marktumfeldes waren wir in der Lage, uns damit eine Liquiditätsreserve für die Dauer von mindestens fünf Jahren bei gleichzeitig mehr als verdoppeltem Volumen zu sichern. Der neue Kredit kann jederzeit durch einzelne Abrufe in Anspruch genommen werden und ist ein sehr wichtiger Baustein in der Finanzierungsstrategie“, erläutert Udo Giegerich, Geschäftsführer Finanzen bei 50Hertz.

Die Pressemitteilung als PDF