Icon - Instagram

31.08.2018

50Hertz-Holding Eurogrid International verkauft das europäische Trainings- und Forschungszentrum GridLab an DNV GL

(Berlin, 31.08.2018) Die 50Hertz-Holding Eurogrid International hat heute das Trainings- und Forschungszentrum für Systemsicherheit elektrischer Netze (GridLab) an das Prüfungs- und Beratungsunternehmen DNV GL verkauft.

GridLab hat in den vergangenen Jahren "in einem herausfordernden Umfeld eine beeindruckende Entwicklung vollzogen, und ich freue mich, dass GridLab einen neuen, starken Partner gefunden hat", sagte Dr. Dirk Biermann, 50Hertz-Geschäftsführer Märkte und Systembetrieb. Unter realen Bedingungen wurden Mitarbeiter von Übertragungs- und Verteilnetzbetreibern sowie Kraftwerksbetreibern dort für den Betrieb und die Beherrschung kritischer Netzsituationen ausgebildet und trainiert.

Mit der Übernahme von GridLab will DNV GL sein Angebot für Verteil- und Übertragungsnetzbetreiber stärken. Andreas Schröter, Executive Vice President Central Europe and Mediterranean bei DNV GL, sagte: „Die Übernahme von GridLab ist eine gute Möglichkeit, den Marktanteil von DNV GL zu erhöhen und Synergien mit unserem aktuellen Portfolio zu nutzen. Zusätzlich freuen wir uns darauf, unsere Partnerschaft mit 50Hertz weiter zu intensivieren, indem wir die Mitarbeiter wie bisher in GridLab weiterbilden und mit zusätzlichen Ressourcen aus unseren Erfahrungen bei DNV GL ausstatten.“ DNV GL wird das fest angestellte Personal, das aktuell aus 14 Mitarbeitenden besteht, und deren Büros und Schulungseinrichtungen in Berlin-Schönefeld übernehmen.

 

Presseinformation als PDF-Datei


Pressekontakt

Volker Kamm

Pressesprecher

Volker Kamm
Tel: +49 (0) 30 5150-3417
Fax: +49 (0) 30-5150-2199
E-Mail: volker.kamm@50hertz.com