Icon - Instagram

Publikationen zum SuedOstLink

Projektfaltblatt

Alle wichtigen Fragen zum SuedOstLink kurz und bündig beantwortet, finden Sie in einem Faltblatt zum Projekt.

Infoletter zum SuedOstLink (Stand: Mai 2018)

Auf Basis der Untersuchungsrahmen der Bundesnetzagentur wird der Antrag auf Bundesfachplanung überarbeitet und vertieft. Über die Arbeiten und das ergänzte Trassenkorridornetz informiert ein Infoletter.

Untersuchungsrahmen der Bundesnetzagentur (Stand: 4. Quartal 2017)

Basierend auf Erkenntnissen aus Antragskonferenzen in Magdeburg, Halle und Gera hat die Bundesnetzagentur Ende 2017 Untersuchungsrahmen festgelegt. Die Untersuchungsrahmen wurden getrennt nach Abschnitten verfasst:

zu Abschnitt A (Wolmirstedt - Raum Naumburg/Eisenberg)
zu Abschnitt B (Raum Naumburg/Eisen - Raum Hof)

Allgemeinverständliche Zusammenfassung zum Antrag auf Bundesfachplanung (Stand: März 2017)

Eine Zusammenfassung der wesentlichen Inhalte des Antrags auf Bundesfachplanung (nach § 6 Netzausbaubeschleunigungsgesetz, NABEG) und die schrittweisen Planungsprozesse vom Untersuchungsraum bis hin zur Festlegung der Korridore sind in der „Allgemeinverständlichen Zusammenfassung“ gebündelt. Diese finden Sie hier.

Antrag auf Bundesfachplanung (Stand: März 2017)

Der vollständige, mehr als 4000 Seiten umfassende Antrag auf Bundesfachplanung vom März 2017 findet sich auf der Seite der Bundesnetzagentur:

zu Abschnitt A (Wolmirstedt - Raum Naumburg/Eisenberg)
zu Abschnitt B (Raum Naumburg/Eisen - Raum Hof)

Ansprechpartner SuedOstLink

Sie haben Fragen zum Projekt?
Schreiben Sie direkt an:

Axel Happe

Öffentlichkeitsbeteiligung

Axel Happe
Tel: +49 (0) 30-5150-3414
Fax: +49 (0) 30-5150-3112
E-Mail: axel.happe@50hertz.com

EU-Förderung


Die alleinige Verantwortung für diese Veröffentlichung liegt beim Autor. Die Europäische Union haftet nicht für die Verwendung der darin enthaltenen Informationen.