Icon - Instagram

21.11.2012

Pumpspeicherwerk Geesthacht: Energie wird zwischengespeichert

Das Pumpspeicherwerk Geesthacht trägt zur Systemsicherheit bei, um den permanenten Ausgleich von Energieerzeugung und -verbrauch jederzeit gewährleisten zu können: In einem Pumpspeicherwerk kann mittels Wasser elektrische Energie zwischengespeichert werden.

Dies ist in Zeiten, in denen viel Energie erzeugt, aber nur wenig verbraucht wird, von besonderer Bedeutung. Um die Energie zu speichern, wird das Wasser aus der Elbe durch Rohrleitungen in ein höher gelegenes Speicherbecken gepumpt. Soll die so zwischengespeicherte Energie später ins Netz eingespeist werden, wird das Wasser über Turbinen aus dem Speicherbecken wieder in die Elbe geleitet.