Icon - Instagram

13.03.2012

Informationsabend in der Blumberger Mühle

Der Einladung zum Dialog über die Uckermarkleitung folgten am 13. März weit über 100 Bürger aus Angermünde und Umgebung. Das Wirtschaftsministerium des Landes Brandenburg, die Bürgerinitiative „Biosphäre unter Strom“ und 50Hertz hatten zum Informationsabend eingeladen.

In vier Workshops diskutierten die Bürger mit Wirtschaftsminister Ralf Christoffers, dem Technischen Geschäftsführer von 50Hertz, Dr. Frank Golletz, dem BI-Sprecher Hartmut Lindner und weiteren Experten. Trassenalternativen, Vogelschutz, Auswirkungen elektrischer Felder oder lokale Wirtschaft waren Gegenstand vieler Fragen. Die Arbeitsgruppen boten einen guten Rahmen für die Diskussion.

Die Veranstaltung machte noch einmal den großen Informationsbedarf deutlich. Derzeit wird eine kleine Dokumentation erarbeitet, die einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich werden soll. Die faktenreiche Begleitausstellung kann noch bis Ostern in der Blumberger Mühle besucht werden.

Mehr lesen »