Icon - Instagram

14.04.2014

Treffen mit Landräten in Eisenberg

Kurzfristig hatten die Landräte der Kreise Greiz, Saale-Holzland-Kreis, Saale-Orla-Kreis sowie die Bürgermeisterin von Gera 50Hertz für den 9. April 2014 zum Gespräch nach Eisenberg in das Landratsamt eingeladen. Nach ersten Informationsrunden im Saale-Orla-Kreis reagierten die Landräte damit auf ein weiteres schriftliches Angebot von 50Hertz zur Information über das geplante Leitungsbauprojekt Gleichstrompassage Süd-Ost in Greiz und Eisenberg. Die Landräte machten deutlich, dass sie das Leitungsbauprojekt aus dem Bundesbedarfsplangesetz grundsätzlich ablehnen. „Wir bleiben dialogbereit“, betonte Dirk Manthey, verantwortlicher Projektkommunikation. „Noch hat das formelle Verfahren gar nicht begonnen. Wir halten es für vorteilhaft, dass die Bürgerinnen und Bürger bereits im Vorfeld möglichst alle Fakten auf dem Tisch haben.“