Icon - Instagram

09.03.2015

Netzentwicklungsplan: Behörde stellt vorläufige Prüfergebnisse zur Konsultation

Netzentwicklungsplan: Behörde stellt vorläufige Prüfergebnisse zur Konsultation
Die östliche Gleichstromverbindung mit neuen Start- und Endpunkten ist als eine von insgesamt 63 Netzausbaumaßnahmen im vorläufigen Netzentwicklungsplan (NEP) 2024 enthalten. Die Verbindung von Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt und Gundremmingen in Bayern ist im Plan als Maßnahme D18/Korridor D bezeichnet.

Die vorläufigen Ergebnisse ihrer Prüfung hatte die Bundesnetzagentur (BNetzA) unlängst veröffentlicht und zur öffentlichen Konsultation gestellt. Noch bis zum 15. Mai können Bürgerinnen und Bürger sich zu den Prüfungsergebnissen äußern. Insgesamt hatten die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber 92 Maßnahmen eingereicht.

Die vorläufige Fassung des Netzentwicklungsplans 2024 steht unter
http://www.netzausbau.de/DE/Bedarfsermittlung/Charlie/NEP-UB_Charlie/NEP-UB_Charlie-node.html

Weitere Meldungen lesen