Unsere Unternehmensethik

Menschenrechte und Anti-Diskriminierung

50Hertz handelt auf Basis der Leitlinien des Global Compact der UN. Mit der Anwendung seiner Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsbedingungen, Umwelt und Korruptionsbekämpfung zeigen wir Verantwortung– und zwar nicht nur entlang der Wertschöpfungskette unseres operativen Geschäfts­ – sondern auch unter Einbeziehung unserer Dienstleister. So achten wir zum Beispiel auf die Art der Herstellung unserer Büromöbel und Arbeitskleidung. Wir verurteilen strikt jede diskriminierende Handlung in allen Situationen des Berufslebens. 

Als eine europäische Unternehmensgruppe sind wir offen für grenz- und kulturüberschreitende Lernprozesse.

Verantwortungsvolle politische Kommunikation

Unser Ziel ist es in energiepolitischen Fragen ein zuverlässiger und vertrauenswürdiger Ansprechpartner der Politik zu sein. 50Hertz betreibt eine verantwortungsvolle Informationspolitik in Richtung aller Parteien.

Unsere politischen Positionspapiere und Stellungnahmen veröffentlichen wir auf unserer Website.

Anti-Korruption

Zur Sicherung eines funktionierenden Marktes ist fairer und effektiver Wettbewerb unabdinglich. Kartellrechtliche Bestimmungen sind wichtige Instrumente, um dieses Ziel zu erreichen. 50Hertz hält diese und andere Wettbewerbsregelungen ein. Auch verfolgen wir eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Bestechungen und anderen Formen der Korruption. Wir haben mit einem unabhängigen Ombudsmann ein anonymes Hinweisgeber-System eingerichtet. Sowohl interne als auch externe Mitarbeiter können Verdachtsfälle melden und sich in unsicheren Situationen beraten lassen.

Öffentlichkeit und Transparenz

Zusätzlich zu den Veröffentlichungspflichten stellt 50Hertz weitere Informationen öffentlich zur Verfügung:

50Hertz-App

50Hertz-App

Seit 2012 bieten wir eine kostenlose App an, über die zahlreiche Informationen und Daten rund um das Netz abgerufen werden können.

Mehr erfahren
Netzbelastung in der Regelzone

Netzbelastung in der Regelzone

Die Karte zeigt das Netz von 50Hertz mit allen Leitungen und Verbindungen in andere Höchstspannungsnetze.

Zur interaktiven Karte

Neben unserem Geschäftsbericht veröffentlichen wir jährlich einen Almanach mit Daten aus dem 50Hertz-Netzgebiet.

Durch die Energiewende hat sich der Kreis unserer Anspruchsgruppen erweitert. Das öffentliche Interesse an unserer Infrastrukturplanung ist deutlich gestiegen. Wir möchten die Gesellschaft an der Energiewende beteiligen. Mit unseren Partnern und Interessengruppen führen wir einen aktiven Dialog. Ein wichtiger Bestandteil unserer Projektkommunikation sind die Informations- und Dialogveranstaltungen mit Gemeinden. Dort sucht 50Hertz den Austausch mit Bürgerinitiativen, um bereits während des Planungsbeginns eines Projektes Sachverhalte zu erklären und Konflikte zu entschärfen. Dieser offenen Informationspolitik folgt 50Hertz auch bei der Medienarbeit. Journalisten bieten wir Hintergrundgespräche und Briefings an, bei denen wir über unsere Tätigkeiten informieren und Fragen zu Betrieb sowie Ausbau des Übertragungsnetzes beantworten. 50Hertz hat sich außerdem dafür entschieden, freiwillige Ausgleichzahlungen an betroffene Gemeinden und Kommunen zu leisten.

Lebenswerter Arbeitsplatz

Sicherheit bei allen Arbeiten hat für uns höchste Priorität. Unsere Unfallzahlen gehören zu den niedrigsten in der gesamten Energiebranche. Durch regelmäßige Seminare werden Mitarbeiter geschult und für ein sicherheitsorientiertes Arbeiten sensibilisiert. Unser Arbeitssicherheits-Management-System und unsere Schutzausrüstung sind zertifiziert.

Neben dem Arbeitsschutz wird bei 50Hertz auch der Gesundheitsschutz großgeschrieben. In regelmäßigen Lehrgängen und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen der Gesundheitsförderung können sich unsere Mitarbeiter weiterbilden. Sportangebote wie Badminton, Bowling oder Fußball dienen der Förderung von Bewegung außerhalb des Arbeitsplatzes.

Zu einem modernen Unternehmen gehört außerdem die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir achten darauf, dass durch die Elternschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter keine Nachteile in der Karriereführung entstehen.

50Hertz beachtet selbstverständlich die gesetzlichen Anforderungen aus dem Mindestlohngesetz (MiLoG). Wir gewährleisten, dass die jeweils geltenden Vorgaben des MiLoG, insbesondere die Verpflichtung zur zeitgerechten Zahlung des gültigen Mindestlohns, gegenüber den bei uns angestellten Arbeitnehmern bzw. studentischen Mitarbeitern eingehalten werden.

Ansprechpartnerin

Kerstin Maria Rippel

Leiterin Kommunikation und Public Affairs

Kerstin Maria Rippel
Tel: +49 (0) 30-5150-3418
Fax: +49 (0) 30-5150-2199
E-Mail: kerstin.rippel@50hertz.com