Photovoltaik

Die Photovoltaik hat nach der Windenergie den zweitgrößten Anteil an der regenerativen Stromerzeugung in Deutschland. Inzwischen gibt es in Deutschland Photovoltaikanlagen mit einer installierten Leistung von mehr als 38.700 Megawatt (Stand: Ende 2015). Ende 2015 waren im Netzgebiet von 50Hertz mehr als 8.828 Megawatt Photovoltaikleistung installiert, die je nach Wetterlage und Tageszeit unterschiedlich stark ins Netz einspeisen.

Die Photovoltaik hat derzeit einen Anteil von etwa drei Prozent am Strommix in Deutschland. Tendenz steigend. Anders als bei konventionellen Kraftwerken unterliegt die Stromerzeugung durch Photovoltaikanlagen jedoch Schwankungen. Dies hat zur Folge, dass die durch Solar erzeugte elektrische Energie selten der jeweiligen Nachfrage entspricht. Die Betreiber der deutschen Energieversorgungsnetze sind jedoch laut Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) verpflichtet, jeglichen erneuerbar erzeugten Strom ins Netz aufzunehmen. Um Angebot und Nachfrage im Gleichgewicht zu halten, müssen Betreiber die wetterbedingten Fluktuationen ausgleichen. Für diesen Ausgleich sorgt 50Hertz.

Im Folgenden finden Sie einige wesentliche Eckzahlen zur Photovoltaik in der Regelzone 50Hertz:

Regelzone 50Hertz Transmission - Eckzahlen zur Photovoltaik 2013 bis 2015*

Beschreibung 2013  2014 2015
Maximale Einspeisung von PV-Anlagen 5.346 MW  5.540 MW 5.995 MW 
Minimale Einspeisung von PV-Anlagen 0 MW 0 MW  0 MW 
Größter Viertelstundensprung von PV-Anlagen + 1.594 MW /
- 752 MW
+ 957 MW /
- 1.073 MW 
+ 1.061 MW /
- 709 MW 
Größter Stundensprung von PV-Anlagen + 2.119 MW /
- 1.432 MW
+ 1.781 MW /
- 1.705 MW 
+ 3.170 MW /
- 2.085 MW 
Installierte Leistung PV-Anlagen am Jahresende 7.942 MW
 8.396 MW 8.828 MW*

Angaben auf Basis der Hochrechnungsistwerte (¼-h-Leistungs-Mittelwerte). Die Werte werden von zwei Anbietern (Meteocontrol & EnergyMeteoSystems) jede 15 min an 50HzT übermittelt. Aus den einzelnen Hochrechnungen wird eine Metahochrechnung gebildet. Die Werte beziehen sich auf Photovoltaik inklusive Direktvermarktung.

* Vorläufige Daten, testierte Werte für 2015 liegen zum Juni 2016;
Quelle: EEG-Anlagenstammdaten von 50Hertz

Die Prognosewerte- und die Hochrechnungsistwerte für die Photovoltaikeinspeisung in der Regelzone von 50Hertz können den folgenden Seiten entnommen werden:


Maßgeblich für die endgültige EEG-Abrechnung sind die entsprechenden Testate in Verbindung mit den Einspeisezeitreihen.

Kontakt

50Hertz Transmission GmbH


Heidestraße 2
10557 Berlin
Tel: +49 30 5150-0
E-Mail: info@50hertz.com