Netzausbau bei 50Hertz

Das Tempo des Netzausbaus bestimmt das Tempo der Energiewende. Das Höchstspannungsnetz hat die Aufgabe, erneuerbare Energie in die Verbrauchszentren zu transportieren und die schwankende Erzeugung auszugleichen. 

Für Ihre sichere Stromversorgung planen wir derzeit den Neubau mehrerer 380-Kilovolt-Höchstspannungsfreileitungen. Hier können Sie sich jederzeit über den aktuellen Stand der Projekte informieren. Auf der Netzausbaukarte finden Sie alle Projekte im 50Hertz Netzgebiet auf einen Blick.

Netzausbauprojekte

  • Bestehendes Leitungsnetz
  • Planungsstadium
  • Genehmigungsstadium
  • Im Bau / fertiggestellt
  • Kraftwerke
  • Umspannwerke / Schaltanlagen
  • Umspannwerke / Schaltanlagen (nicht 50Hertz)

Meldungen

Öffentliche Antragskonferenz für Abschnitt Ost

am 21. Februar 2017 in Altenburg

Öffentliche Antragskonferenz für Abschnitt Ost 10.01.2017

Die Antragskonferenz der Bundesnetzagentur für den östlichen Abschnitt des Vorhabens 380-kV Höchstspannungsleitung Röhrsdorf – Weida – Remptendorf wird in Altenburg stattfinden. Dort erläutert am 21. Februar 2017 das Projektteam von 50Hertz die Antragsunterlagen und stellt sich den Fragen von Behörden und interessierter Öffentlichkeit.

Weiterlesen 

50Hertz als Partner im europäischen Förderprojekt BESTGRID

Mit neun Partnern aus ganz Europa arbeitete 50Hertz zwischen April 2013 und Oktober 2015 am BESTGRID-Projekt. In fünf europäischen Netzausbauprojekten wurden neue Formen der Zusammenarbeit und der besseren Information vor Ort erprobt. 50Hertz engagierte sich bei BESTGRID mit einem Beitrag zur Erläuterung elektrischer und magnetischer Felder im Rahmen des Netzausbauprojektes 380-kV-Freileitung Bertikow-Pasewalk. Weitere Partner in dem EU-geförderten Projekt unter Führung der Renewables Grid Initiative (RGI) waren unter anderem die Deutsche Umwelthilfe, Nabu Deutschland und das International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA).

Weitere Informationen zu BESTGRID und zum 50Hertz-Pilotprojekt finden Sie hier.


Ausgleichszahlungen an Kommunen

Ausgleichszahlungen an Kommunen

50Hertz zahlt Kommunen, die vom Netzausbau unmittelbar betroffen sind, einen finanziellen Ausgleich für damit verbundene Lasten. Die Voraussetzungen dafür wurden mit der Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV §5 Abs. 4) geschaffen. Damit kompensiert 50Hertz Belastungen, die sich für Bürger aus dem für die Energiewende notwendigen Ausbau des Übertragungsnetzes ergeben.
Mehr erfahren

Europäische Plattform

Europäische Plattform

Wie kann Netzausbau die Integration der Erneuerbaren Energien unterstützen? Antworten kommen von der Europäischen Plattform Renewables Grid Initiative.
 


Mehr erfahren

Kontakt

Haben Sie Fragen? Ihr Ansprechpartner:

Dr. Danuta Kneipp

Leiterin Öffentlichkeitsbeteiligung

Dr. Danuta Kneipp
Tel: +49 30 5150-2198
Fax: +49 30 5150-3112
E-Mail: danuta.kneipp@50hertz.com

Aktuelle Meldungen

    Antragskonferenz in Altenburg erörterte Korridorplanung für Abschnitt Ost

    22.02.2017

    Antragskonferenz in Altenburg erörterte Korridorplanung für Abschnitt Ost

    Weiterlesen 

    Methodisches Vorgehen beim Vogelschutz diskutiert

    01.02.2017

    Methodisches Vorgehen beim Vogelschutz diskutiert

    Weiterlesen 

    Antragsunterlagen für Abschnitt Ost zur Einsicht im Internet

    05.01.2017

    Antragsunterlagen für Abschnitt Ost zur Einsicht im Internet

    Weiterlesen 

    Untersuchungsrahmen für Abschnitt West festgelegt

    21.12.2016

    Untersuchungsrahmen für Abschnitt West festgelegt

    Weiterlesen 

    Erstes Ostwind-1-Seekabel erreicht Lubmin

    19.12.2016

    Erstes Ostwind-1-Seekabel erreicht Lubmin

    Weiterlesen 

    Vorschlagskorridor für westlichen Abschnitt folgt der bestehenden Freileitung

    23.11.2016

    Vorschlagskorridor für westlichen Abschnitt folgt der bestehenden Freileitung

    Weiterlesen 


    Netzentwicklungsplan Strom

    Informationen der vier deutschen Netzbetreiber zum Ausbaubedarf der nächsten Jahre.

    Videos

    Erdkabel im Film
    Die Animation zeigt, wie sich eine Hochspannungs-Gleichstromübertragung (HGÜ) – Leitung in die Landschaft einfügt
    Erdkabel im Film
    Die Animation zeigt, wie sich eine Hochspannungs-Gleichstromübertragung (HGÜ) – Leitung in die Landschaft einfügt
    Der Netzentwicklungsplan Strom und der Offshore-Netzentwicklungsplan erklärt
    Wie das Verfahren funktioniert, welchen Hintergrund es hat und wer noch beteiligt ist, erklärt dieser Film.
    Der Netzentwicklungsplan Strom und der Offshore-Netzentwicklungsplan erklärt
    Wie das Verfahren funktioniert, welchen Hintergrund es hat und wer noch beteiligt ist, erklärt dieser Film.
    Die 380 kV-Diagonale - 50Hertz verbindet Berlin
    Der Film informiert über das Leitungsbauprojekt.
    Die 380 kV-Diagonale - 50Hertz verbindet Berlin
    Der Film informiert über das Leitungsbauprojekt.
    Inbetriebnahme 380-kV-Leitung Bärwalde-Schmölln

    Der Film stellt die Inbetriebnahme des Erweiterungsneubaus der 380-kV-Freileitung am 24. November 2014 vor.

    Inbetriebnahme 380-kV-Leitung Bärwalde-Schmölln

    Der Film stellt die Inbetriebnahme des Erweiterungsneubaus der 380-kV-Freileitung am 24. November 2014 vor.

    Inbetriebnahme des Umspannwerks Förderstedt

    Feierliche Inbetriebnahme des ausgebauten Umspannwerkes Förderstedt mit Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang.

    Inbetriebnahme des Umspannwerks Förderstedt

    Feierliche Inbetriebnahme des ausgebauten Umspannwerkes Förderstedt mit Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang.