Icon - Instagram

26.04.2018

Transaktion zu Elias Anteilserwerb von weiteren 20 Prozent an 50Hertz mit Closing nun abgeschlossen

50Hertz-CEO Boris Schucht: Deutlich sichtbarer Akzent, Energiewende in Deutschland und Europa weiter voran zu bringen

Transaktion zu Elias Anteilserwerb von weiteren 20 Prozent an 50Hertz mit Closing nun abgeschlossen IFM Investors Executive Director Lars Bespolka (v.l.n.r.), 50Hertz-CEO Boris Schucht und Elia-CEO Chris Peeters bei der Unterzeichnung des Kaufvertrags in Berlin. Foto: Jan Pauls

Berlin – Elia System Operator SA/NV (Elia) hat am 26. April 2018 den Abschluss des zusätzlichen 20-Prozent-Anteilserwerbs an der 50Hertz-Muttergesellschaft Eurogrid International SCRL bekannt gegeben. Nachdem Elia am 23. März 2018 von seinem bestehenden Vorkaufsrecht gegenüber dem Minderheitsgesellschafter IFM Investors Gebrauch gemacht hatte, ist die Transaktion mit dem sogenannten „Closing“ nun abgeschlossen worden. Damit hält Elia 80 statt bisher 60 Prozent der Anteile an der 50Hertz-Muttergesellschaft. 20 Prozent verbleiben beim australischen Infrastrukturfonds IFM Investors, der bislang 40 Prozent der Anteile hielt.

Boris Schucht, Vorsitzender der Geschäftsführung von 50Hertz: „Mit dem Abschluss des Kaufverfahrens und dem nun achtzigprozentigen Anteil setzt Elia einen deutlich sichtbaren Akzent, die Energiewende in Deutschland und auch in Europa weiter voran zu bringen. Das freut uns sehr, denn Elia hat 50Hertz auch in den vergangenen Jahren konstruktiv und verlässlich unterstützt bei den Herausforderungen, denen wir uns mit der Energiewende zu stellen haben.“

Pressemitteilung als pdf-Datei

Elia-Pressemitteilung zum Closing

Pressestatement als pdf


Pressekontakt

Volker Kamm

Pressesprecher

Volker Kamm
Tel: +49 (0) 30 5150-3417
Fax: +49 (0) 30-5150-2199
E-Mail: volker.kamm@50hertz.com