Icon - Instagram

27.07.2018

50Hertz begrüßt Einstieg der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) als Minderheitsgesellschafter

Berlin – Elia System Operator SA/NV (Elia) hat heute die Entscheidung bekannt gegeben, von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch zu machen und somit den verbleibenden 20-Prozent-Anteil an der Eurogrid International SCRL – der Holding-Gesellschaft der 50Hertz Transmission GmbH – von IFM Global Infrastructure Fund (IFM) zu erwerben. Dieser 20-Prozent-Anteil wird unverzüglich an die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) weiterverkauft. Nach Abschluss der Transaktion im dritten Quartal 2018 wird der bisherige Anteilseigner IFM dann über keinerlei Anteile mehr an Eurogrid bzw. 50Hertz verfügen. Mehrheitsshareholder bei Eurogrid bzw. 50Hertz bleibt Elia mit 80 Prozent, die KfW wird 20 Prozent halten.

Boris Schucht, Vorsitzender der Geschäftsführung von 50Hertz: „Der Einstieg der KfW als Minderheitsgesellschafter bei der 50Hertz-Holdinggesellschaft Eurogrid zeigt, wie elementar wichtig das Übertragungsnetz als Teil der kritischen Infrastruktur unseres Landes ist. Dieses Engagement ist auch ein starkes Bekenntnis der Bundesregierung zur Energiewende in Deutschland, das wir sehr begrüßen. Danken möchte ich unseren bisherigen Anteilseignern Elia und IFM, die uns seit 2010 immer konstruktiv unterstützt haben und uns stets partnerschaftlich zur Seite standen. Künftig wollen wir auch mit neuer Eigentümerstruktur als Teil einer starken Elia Group unseren Weg für eine erfolgreiche Energiewende in Deutschland und Europa fortsetzen.“

Mehr dazu auf der Elia Group Website unter www.eliagroup.eu

50Hertz sorgt mit über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den Betrieb und den Ausbau des Übertragungsnetzes. Darüber hinaus ist das Unternehmen für die Führung des elektrischen Gesamtsystems auf den Gebieten der Bundesländer Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verantwortlich. Als Übertragungsnetzbetreiber im Herzen Europas steht 50Hertz für die sichere Integration der erneuerbaren Energien, die Entwicklung des europäischen Strommarktes und den Erhalt eines hohen Versorgungssicherheitsstandards. Anteilseigner sind der belgische Netzbetreiber Elia (80%) sowie bisher der australische Infrastrukturfonds IFM Investors (20%). Als europäischer Übertragungsnetzbetreiber ist 50Hertz Teil der Elia Gruppe und Mitglied im europäischen Verband ENTSO-E.

Pressekontakt

Volker Kamm

Pressesprecher

Volker Kamm
Tel: +49 (0) 30 5150-3417
Fax: +49 (0) 30-5150-2199
E-Mail: volker.kamm@50hertz.com